WordPress 5.4 Release Candidate 3

WordPress 5.4 Release Candidate 3

Der dritte Release Candidate für WordPress 5.4 wurde veröffentlicht. Wie immer bei Entwicklungs-Releases gilt, dass ihr sie nicht auf einer Live-Website sondern in einer Testumgebung ausprobieren solltet.

Der finale Release ist aktuell für den 31. März geplant, und es ist eure Hilfe notwendig, damit das Core-Team das schaffen kann. Wenn ihr 5.4 noch nicht ausprobiert habt, ist jetzt die Zeit dazu. Dafür gibt es zwei Wege:

  • Mit dem Plugin WordPress Beta Tester (Anleitung für Nutzung von WordPress Beta Tester).
  • Ladet euch die Dateien des RC3 als ZIP herunter.

Detailliertere Informationen zu den Neuerungen in WordPress 5.4 gibt es in den Beiträgen zu Beta 1, Beta 2, Beta 3, RC1 und RC2.

RC3 enthält Verbesserungen für die neue Über-WordPress-Seite und acht Fixes für die folgenden Probleme:

  • Block-Editor: Update der Node-Pakete von WordPress.
  • Travis: Chromium nur für E2E-Tests herunterladen.
  • media_sideload_image sollte die Original-URL speichern.
  • Das Dashboard-Widget für den Website-Zustand-Status gibt beim ersten Laden eine falsche Zahl aus.
  • Accessibility: Korrekter Wert für tabindex im »Skip To Toolbar«-HTML.
  • Docblock-Verbesserungen für 5.4.
  • Besondere Seiten in der Menüverwaltung kennzeichnen.
  • <hr> statt margin auf der Freiheiten-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.