Ausgesperrt aus Deinem WordPress Admin-Dashboard?

… keine Panik, wir helfen weiter.

Erst mal auf dem Server in der wp-config.php oberhalb von:
/* That’s all, stop editing! Happy blogging. */
folgendes eingeben und speichern:
define( ‚WP_DEBUG‘, true );
Häufig enthalten die Fehlermeldungen bereits einen Hinweis zu möglichen Ursachen und Fehlerquellen.

Unbedingt darauf achten, dass die Config-Datei im Format UFT-8 gespeichert wird.
Manche Editoren, wie z.B. Windows Notepad speichern das File ohne „Byte Order Mark BOM“.

Eventuell mal temporär alle Plugins deaktivieren.
Hierzu einfach folgenden Ordner umebennen:
\wp-content/plugins

Sollte dies auch zu keinem Erfolg führen, in der Datenbank fogendes prüfen:

  1. Serveranmeldung und via PHPMyAdmin auf die Datenbank connecten.
  2. Navigiere zur Datenbank -> Tabelle wp_users
  3. Suchen des betreffenden Benutzers und Klick auf “Bearbeiten”
  4. Hier dann bitte unter user_login einen neuen Login-Namen eintragen,
    unter user_nicename einen neuen Anzeigenamen eintragen und
    unter user_pass das gewünschte Passwort mit der Auswahl MD5 eintragen.
  5. Den geänderten Benutzer dann speichern

Eventuell wurde Deinem User die Admin-Berechtigung entzogen.

Wie oben beschrieben, findest Du in der Tabelle wp_users, die ID des entsprechendesn Unsers.

In der Tabelle wp_usermetawird unter der entsprechenden User-ID im Eintrag wp_capabilitie die entsprechend Berechtigungsrolle angezeigt:

Admin wp_capabilities wp_user_level 10
a:1:{s:13:“administrator“;b:1;}

Contributor wp_capabilities wp_user_level 1
a:1:{s:11:“contributor“;b:1;}

Editor wp_capabilities wp_user_level 7
a:1:{s:6:“editor“;b:1;}

Author wp_capabilities wp_user_level 2
a:1:{s:6:“author“;b:1;}

Author wp_capabilities wp_user_level 0
a:1:{s:10:“subscriber“;b:1;}

Prüfe und ändere den entsprechenden Eintrag der Kompromittierten ID.

… spätestens jetzt, solltest Du Dir Provessionelle Hilfe organisieren, da Deine WebSite eventuel gehackt wurde.

Gerne Unterstützen wir Dich beim weiteren Vorgehen.

 

#wordpress #wordpressupdate #swissbusiness #webhosting #webdesign #swisshosting #webdesigns #rtwebdesign #switzerland #switzerlandbusiness #schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.